Leben mit Kindern bildet.
Designelement Abrisskante
Designelement Abrisskante

Kita im KiWi Kinder- und Familienzentrum Wilhelmsdorfer Vorstadt

Kinderkrippe | Kindergarten | Vorschule – Altersgemischte Gruppen mit offener Arbeit und Ganztagsversorgung, großes Freigelände

Wir schaffen einen Ort zum Leben, Lernen und Spielen. Du bist willkommen!

  • Altersgemischte Gruppen mit offener Arbeit und Ganztagsversorgung (Frühstück, Mittag , Vesper)
  • Sanfte und individuelle Eingewöhnung für eine enge Bindung
  • Eine Vorschulgruppe, in der qualifiziertes Fachpersonal und erfahrene Mitarbeiterinnen die Kinder begleiten
  • Ein großes Freigelände mit altem Baumbestand – altersspezifische Spiel- und Sportgeräte – Wasserlandschaft – kombinierte Spiel- und Bewegungsgeräte zum Toben, Verstecken und Klettern
  • Eine moderne kindgerechte Ausstattung mit Räumen zum Basteln, Verkleiden oder Theater spielen
  • Montessori-Materialien, mit denen die Kinder jederzeit tätig sein können – nach dem Grundsatz „Hilf mir, es selbst zu tun!“
  • Viele externe Angebote, wie Fußball, Schwimmen, musikalische Früherziehung

10.04.2024

Frühjahrsputz

Am 10.04.2024 war es wieder soweit. Nach dem schönen Winter steigen langsam wieder die Temperaturen und die ersten Blumen blühen. Zeit unser Freigelände wieder heraus zu putzen. Wie jedes Jahr unterstützten uns hier viele Eltern und Großeltern mit ihren Kindern. Laubreste vom letzten Jahr wurden abgeharkt, Beete und Rabatten wurden vom Unkraut befreit, die Motorikstrecke bekam einen neuen Anstich und es wuselte im ganzen Garten. Selbstverständlich sorgten wir auch für das leibliche Wohl der vielen fleißigen Helfer. Bei heißen und kalten Getränken sowie kleinen Knabbereien konnte eine wohlverdiente Pause eingelegt werden. Ein herzliches Dankeschön an alle fleißigen Helfer für die überaus tatkräftige Unterstützung unserer Frühjahrsputz – Aktion!

21.03.2024

Osternachmittag beim Kindercafé Blubberlutsch

Am Donnerstag, den 21.3.2024 fand auf dem Gelände des Kindercafé Blubberlutsch ein Osternachmittag für die Kinder des Kinder- und Familienzentrums Wilhelmsdorfer Vorstadt des WIR e.V. statt. Es wurde für die Kinder ein buntes Programm aus kleinen Osterspielen wie Mohrrüben Zielwurf, Ostereier Wettlauf und Ostereier Geschicklichkeitslauf angeboten. Nachdem sich die Kinder spielerisch ausgetobt hatten, konnten sie dann noch die Angebote zum Basteln von Fensterschmuck oder anderen Dekoartikeln zum Thema Ostern nutzen und mit nach Hause nehmen. Zusätzlich wurde mit viel Liebe noch ein Oster Kasperletheater angeboten, dass besonders den kleineren Kindern sehr gut gefallen hatte. Das Erzieherteam hatte wie immer viel Herzblut in die Veranstaltung gesteckt und es wurde gut angenommen. Das Wetter hat nicht ganz mitgespielt, aber wem es zu kühl war, der konnte sich am kleinen Lagerfeuer wärmen und dazu auch noch ein Stockbrot über dem Feuer rösten. Als Höhepunkt haben die Schulkinder aus ihrer Tanz AG mehrere Tänze aufgeführt, dies sorgte für eine lockere Stimmung. Alles in allem ein gelungener Nachmittag bei dem nicht nur die Kinder aus der Kita mit den Schulkindern zusammenkamen, sondern auch die Eltern sich bei einer Tasse Kaffee und von den Eltern selbst gebackenem Kuchen austauschen konnten. Familie Albers/Nitsch

30.01.2024

Unsere Winterferien im Hort

Auch in diesen Ferien gab es wieder einen bunten Mix aus verschiedenen Angeboten, für die sich die Kinder eintragen konnten. Wir begannen die Woche mit einer spannenden Fotosafari durch Brandenburg und sportlichen Winterspielen in unserem Haus. Am Dienstag konnte man uns deutschlandweit im Radio hören, denn wir machten uns auf die Reise zu „Radio Teddy“ und besuchten im Anschluss die Katjes-Fabrik. Im Schulgebäude ging es dabei verrückt zu, denn das Chaosspiel stand auf dem Programm, bei denen die Kinder Wörter die quer im Haus verteilt sind, suchen mussten und witzige Aufgaben zu erfüllen hatten. Am Mittwoch besuchten wir die Kinderuni in Potsdam und entdeckten im botanischen Garten viele spannende und wissenswerte Sachen. Außerdem tobten wir uns so richtig bei frischer Luft im Krugpark aus. Am Donnerstag starteten dann unsere Vorbereitungen für unser großes Faschingsfest am Freitag. Neben bunten und lustigen Spielen gab es ein tolles Buffet und jede Menge Heiterkeit.

29.01.2024

Unsere Reise nach Nordamerika

Vom 29.01. bis zum 01.02. fand passend zu unserem Jahresthema „Reise rund um die Welt“ die erste Abschlusswoche zum Kontinent „Nordamerika“ statt. Es gab viele verschiedene Angebote, für die sich die Kinder frei entscheiden konnten. Wir bastelten unsere eigene Deko, bauten unsere eigenen Schiffe, konstruierten amerikanische Sehenswürdigkeiten und tanzten zu amerikanischen Songs. Des weiteren wurde sehr viel gebackenen, wie zum Beispiel saftige Brownies und leckere Cookies. Auf dem Außengelände konnten sich die Kinder bei Hockey und Brennball (angelehnt ans amerikanische Baseball) so richtig austoben. Seid gespannt auf welchen Kontinent uns die Reise als nächstes verschlägt.

02.01.2024

Das neue Jahr 2024 im Hort

Kaum hat das neue Jahr auch schon begonnen, hatten wir viele verschiedene Dinge im Hort erlebt. Wir erkundeten die Biosphäre in Potsdam, kletterten hoch hinaus in der Boulderhalle in Werder, fuhren zu den Eseln und dem Damwild nach Neuschmerzke und machten einen Neujahrspaziergang durch den Krugpark. Doch nicht nur außerhalb des Hortes, sondern auch in unseren eigenen 4 Wänden machten wir es uns gemütlich. Wir bauten tolle Objekte mit Lego, kreierten unsere eigenen Burger und ließen es uns an der Feuerschale mit Punsch und Würstchen gut gehen.

22.12.2023

Weihnachtsgeschenke vom Weihnachtswichtel

Pünktlich vor Weihnachten brachte unser Weihnachtswichtel viele tolle Geschenke für die Kinder. Neben vielen Legosets und Büchern, gab es auch allerhand Spiele und Bälle zum Toben, Lachen und Spaß haben, sodass für jedes Kind etwas dabei war.

12.12.2023

Vorstellung „Der kleine Muck“ am Brandenburger Theater

Am 12.12. sind alle Kinder der Ganztagsschule und der Vorschule mit ihren Lehrern und Erziehern in das Theater zur Vorstellung „der kleine Muck“ gegangen. Neben einer tollen Kulisse und vielen lustigen Szenen, gab es auch allerhand einprägsame Lieder die auf Deutsch und vereinzelt auch auf Polnisch gesungen wurden. Die Kinder hatten sehr viel Spaß und die Zeit verging wie im Flug. Am Ende des Stücks gab es einen kräftigen Applaus für alle Schauspieler, die wirklich tolle Arbeit geleistet hatten.

01.12.2023

„Toter Winkel“ und Besuch der Feuerwehr

Am 01.12.23 besuchten unsere Fünft- und Sechstklässler die Brandenburger Feuerwehr, um sich über den „Toten Winkel“ zu informieren. Herr Kirchstein von der Polizei erklärte den Kindern die Gefahren des „Toten Winkels“ und zeigte ihnen hautnah wie eingeschränkt das Sichtfeld eines LKW-Fahrers ist. Dafür durfte sich auch jedes Schulkind einmal in den LKW der Feuerwehr setzen und durch die Spiegel und Scheiben des Wagens schauen. Viele Schüler waren verblüfft, wie eingeschränkt das Sichtfeld des Fahrers war und wie wichtig gegenseitige Rücksicht im Straßenverkehr ist. Zum Abschluss des lehrreichen Tages durften wir die Brandenburger Feuerwehr noch von innen erkunden. Von der Ausstattung eines Rettungswagens bis hin zur Leitstelle wurde alles angeschaut und viele Fragen gestellt. Wir danken der Feuerwehr für diese tollen Einblick!

26.08.2023

Einschulung der Erstklässler

Am 26. August 2023 haben wir unsere neuen Erstklässler mit einem schönen Programm eingeschult und mit ihren Familien an unserer Schule begrüßt.

Weiterlesen

14.08.2023

Hortfahrt nach Bollmannsruh

Unsere Hortfahrt führte die Kinder der jetzigen 2. bis 6. Klasse im August in das Kiez Bollmannsruh, wo wir viel erleben durften.

Weiterlesen

Elternfrühstück in der Krippe
Der Einblick ins Eltern-Kind-Frühstück, geschrieben von Eltern aus der Enten- und Froschgruppe:

„Tolle Idee, schön mit den Erziehern in entspannter Atmosphäre sprechen zu können und andere Eltern ein wenig kennenzulernen. Der Tisch war liebevoll gedeckt und es gab gesunde, leckere Aufstriche. Prima, gerne wieder …“
Familie Fleer aus der Frosch Gruppe

„Ein zauberhaft und liebevoll hergerichtetes Frühstück erwartete die Eltern der Entengruppe an einem verregneten Dienstag. Neben selbst gemachten Dips, frischen Aufstrichen und Eiern, gab es auch aller Hand frische Brötchen. An einer großen Tafel konnten alle Platz nehmen und in gemütlicher Atmosphäre das Frühstück genießen. Eine tolle Möglichkeit die Eltern der anderen Kinder kennenzulernen und sich auszutauschen. Wir nehmen jederzeit gern wieder an einem solchen Eltern-Kind-Frühstück teil.“
Familie Kirste aus der Enten Gruppe

Ausflug ins Slawendorf

Da wir bald Vorschulkinder sind, verbrachten wir mit unseren Erziehern Simone, Sina und Petra einen besonders schönen Tag im Slawendorf Brandenburg. Bei herrlichem Sonnenschein wanderten wir mit dem Picknickrucksack ins Slawendorf. Dort wurden wir von einem Mann in alter Slawenkleidung freundlich empfangen und zum Picknickplatz gebracht.

Dann packten wir unsere leckeren Sachen aus dem Rucksack aus und stärkten uns für die bevorstehenden Wettkämpfe. Ein Mann in Slawenkleidung ging mit uns durch das Gelände und zeigte uns, wie die Slawen früher lebten. Neugierig und mit großem Interesse hörten wir dem Mann zu. In die alten Häuser durften wir sogar hinein gehen!

Wir lernten zum Beispiel das Haus des Fischers kennen, das Haus des Bäckers und das Haus des Töpfers. Auch in ein altes Wohnhaus durften wir hinein und staunten, wie viele Menschen doch in so einem kleinen Haus wohnten! Nur Mama und Papa hatten ein gemeinsames kleines Bett und die Kinder mussten auf Fellen auf der Erde schlafen. Der Kühlschrank war ein kleines Loch in der Erde, dessen Abdeckung man mit einem Seil hochzog und die Sachen darin mit einem feuchten, kühlen Tuch abdeckte.

Licht hatten sie früher nur durch Kerzen und die Kinder der Slawen mussten ganz schön viel helfen.

Als wir uns alles angeschaut hatten, wurden wir in drei Gruppen eingeteilt und durften uns aussuchen, wie unsere Gruppe heißen sollte. Wir nannten uns „Starke Kämpfer“, „Ritter“ und „Schlaue Füchse“. Dann wurden uns verschiedene Spiele gezeigt, die wir machen konnten. Die Erzieher bekamen eine Liste, auf der unsere Namen standen und die erreichten Punkte von den Spielen eingetragen wurden. Unsere Spiele bestanden aus Holz oder Steinen (z.B. Steinweitwurf, Ringe werfen, Leiterspiel mit Holzkugeln, Kugelstoßen und sogar Speerwerfen)!

Anschließend wurden alle Punkte zusammengezählt und die Gewinnergruppe ermittelt. Die „Ritter“ belegten den 1. Platz. Dann wurden auch noch die ersten drei Gewinner von allen Gruppen zusammen ermittelt. Als Auszeichnung gab es eine Urkunde.

Alle fleißigen kleinen Slawenkämpfer bekamen für ihre Anstrengung einen Orden und was Kleines zu naschen. Zum Schluss stärkten wir uns noch einmal für den Rückweg zum Kindergarten mit einem kleinen Picknick aus unserem Rucksack. Ein großes Dankeschön an die Veranstalter aus dem Slawendorf!!! Wir werden diesen tollen, erlebnisreichen Tag nie vergessen!

Die Kinder und Erzieher der Kita KIWI

Faschingsfest

Was haben ein Polizist, Aladin und eine gute Fee gemeinsam? – Sie feiern Fasching im KiWi!

Nicht nur das Datum an diesem Mittwoch den 22.02.2022 war außergewöhnlich, sondern auch die Partygäste unserer Faschingsfeier. Uns kamen Hexen, Polizisten, Feuerwehrmänner, Superhelden, Schmetterlinge, Feen, Elsa, Fußballer, Rotkäppchen und viele mehr besuchen. Wir tanzten zu den wildesten Partyhits, zogen als Polonaise durch unsere Räume, spielten Stopptanz, Reise nach Jerusalem, Topf schlagen und ließen all unsere bunten Luftballons quer durch den Raum fliegen.

Und unser Buffet erst, es war sensationell lecker – wir konnten schlemmen was das Zeug hält. Dank der elterlichen Unterstützung naschte sich die Vorschule durch allerlei Leckereien. Das Abschlusshighlight an diesem Tag war die kleine Modenschau. Jeder konnte sich noch einmal so richtig in Szene setzen und sein Kostüm von allen Seiten präsentieren und sich über seine eigene kleine Faschingsmedaille erfreuen. Das war ein toller Tag!

Und wir wissen jetzt schon: wir werden bald zu einer weiteren Kostümparty einladen. Wir freuen uns drauf.

Anett
Leitung
Andrea
Erzieherin, Frühförderin
Beatrice
Erzieherin
KiWi Kinder- und Familienzentrum Wilhelmsdorfer Vorstadt
Jana
Erzieherin
Jennyfer
Erzieherin
Julia
Erzieherin
Kerstin
Erzieherin
KiWi Kinder- und Familienzentrum Wilhelmsdorfer Vorstadt
Petra
Erzieherin
Sarina
Erzieherin
Simone
Erzieherin
Sina
Erzieherin
Sybille
Erzieherin
Anika
Erzieherin Kiez-Kita Fachkraft
Denny
Erzieher
KiWi Kinder- und Familienzentrum Wilhelmsdorfer Vorstadt
Maria
Erzieherin
Ines
Erzieherin
KiWi Kinder- und Familienzentrum Wilhelmsdorfer Vorstadt
Ina
Erzieherin
Icon Steckbrief

Steckbrief

Seit wann im WIR e.V.

seit 01.03.1996

Art der Einrichtung

Kindertagesstätte mit Krippe, Kindergarten, Vorschule

Plätze

110

Icon Schließzeiten

Schließzeiten

Sommerferien

22.07.–09.08.2024*

Fortbildung & Mitarbeitertage

28.06.2024 MA-Tag WIR e.V.
07.10.2024 Mitarbeiter-Fortbildung KiWi-Zentrum

Brückentage

10.05.2024 Himmelfahrt
04.10.2024
01.11.2024

Weihnachtsferien

27.–30.12.2023 geöffnet
27. und 30.12.2024 geschlossen

* Anträge für Ausweichplätze

Ausschließlich für die Sommerschließzeit, bis Ende Februar 2024 mit schriftlicher Bestätigung des Arbeitgebers (Formulare im Sekretariat) einreichen. Später eintreffende Anträge können nur in Ausnahmen (z. B. kurzfristige Arbeitsaufnahme) berücksichtigt werden.

Icon Termine

Termine

14.09.2024

Flohmarkt rund ums Kind

Icon Downloads

Infomaterialien

Anmeldebogen Kita PDF (672,62 kB)

Konzeption Kita Kiwi PDF (508,21 kB)

Tagesablauf Krippe PDF (58,33 kB)

Wochenablauf Kindergarten PDF (166,56 kB)

Ernährungskonzept PDF (2,20 MB)

Flyer Spielkreis PDF (1,35 MB)

Kinderflohmarkt April 2024 PDF (121,51 kB)

Icon Kurse

Weitere Angebote

Verschiedene Feste und Feiern, Angebote im Rahmen der Kiez-Kita, Spielkreise