Leben mit Kindern bildet.
Designelement Abrisskante
Designelement Abrisskante

Junge Mütter

Begleitung und Unterstützung für junge Mütter

Das Projekt „Junge Mütter“ nach § 16 SGB VIII (Allgemeine Förderung der Erziehung in der Familie) begleitet und unterstützt junge Mütter und ihre Kinder ab dem letzten Schwangerschaftsdrittel bis zum Alter des Kindes von ca. zwei Jahren.

Wöchentlich finden mindestens ein Hausbesuch und ein Gruppentreffen statt, die einen verbindlichen Charakter haben. Beim Gruppentreffen spielt die Erarbeitung gemeinsamer Themen und das Austauschen über Erziehungsfragen und die Entwicklung der Kinder eine wesentliche Rolle.

Die einzelnen Hausbesuche werden individuell auf die Familien abgestimmt, um die erarbeiteten Gruppenthemen zu festigen und im familiären Alltag zu integrieren. Es wird versucht, einen konkreten Bezug zum Alltag herzustellen. Mit den Eltern/ Müttern wird eruiert, ob und wann der Alltag gelingt und welche Bedingungen dazu beitragen. Dabei werden besonders die individuellen Ressourcen der Familien genutzt.

  • Stärkung der Mutter in ihrer Erziehungskompetenz
  • Stärkung der Mutter in ihrer Bindungsfähigkeit zum Kind
  • Förderung der Feinfühligkeit der Mutter
  • Wissensvermittlung zur kindlichen Entwicklung
  • Stärkung bei den Bewältigungsaufgaben im Alltag mit dem Kind
  • Stärkung der Mutter in ihrem sozialen Umfeld und Vernetzung
  • Förderung der kindlichen Kompetenzen
  • Stärkung der Eltern in ihrer Kompetenz als Familie
  • Stärkung der Mutter in der Partnerschaft
  • Stärkung der Mutter in ihrer schulischen und beruflichen Ausbildung
  • Öffnen der Eltern für weiterführende Hilfsangebote

Den Schwerpunkt unserer Arbeit bildet das STEEP™-Programm. Es ist ein komplexes bindungstheoretisch fundiertes Frühinterventionsprogramm aus den USA. Es wurde 1986 von Byron Egeland und Martha Erickson entwickelt und enthält Erkenntnisse aus einer der bedeutendsten Längsschnittstudien zur Bindungsentwicklung in Amerika.

Das STEEP™-Programm richtet sich besonders an Eltern, die unter Hochrisikobedingungen (Bildungsstand, Einkommen, soziale und biographische Besonderheiten) leben. Das STEEP™-Programm soll dazu beitragen Familien einen guten Start ins Leben zu ermöglichen und die Eltern zu unterstützen. Der Aufbau einer sicheren Bindungsbeziehung soll gefördert werden. Eine sichere Bindung bildet die Grundlage für eine spätere kompetente Lebensbewältigung, insbesondere in Bezug auf die soziale Kompetenz. Zusätzlich wirkt die Bindungssicherheit als Schutzfaktor gegen die negativen Auswirkungen späterer Belastungen.

Sandra Fiedler
Leitung
Kathleen Friedrich
pädagogische Mitarbeiterin
Junge Mütter Mitarbeiterin Anika
Anika Wrusch
Erzieherin
Icon Steckbrief

Steckbrief

Plätze

8–10 Mütter

Seit wann im WIR e.V.

April 2007

Art der Einrichtung

Präventives Familienbildungsangebot

Mitarbeitende

3 Mitarbeiter*innen

Icon Schließzeiten

Schließzeiten

Sommerferien

09.08.–25.08.2023

Icon Downloads

Infomaterialien

Flyer Junge Mütter PDF (999,69 kB)

Wechselkiste PDF (1,24 MB)

Flyer 2. Halbjahr 2023 PDF (196,76 kB)

Das Familienzentrum Bad Belzig stellt sich vor

WIR nehmen Sie mit auf einen kleinen Rundgang durch unser Familienzentrum in Bad Belzig und geben Ihnen einen kurzen Einblick in unsere Arbeit und unsere Angebote wie das Schwangeren- und Elternfrühstück, eine Krabbelgruppe, PEKiP-Kurse, eine Wechselkiste für Kinderkleidung sowie das Kindercafé Blubberlutsch zum gemeinsamen Austausch.

Sie haben der Einbindung von Youtube-Inhalten widersprochen.